Info
Neues
Veröffentlichungen
"Ein letzter Tag..."
"Die Inseln ..."
Presse
Mehr
Mehr Bücher
Links/Impressum
Bilder
Kontakt

ZEITREISE ....


Stephen Crane
"Das offene Boot und andere Erzählungen"

Herausgegeben, übersetzt und mit einem Nachwort von
Lucien Deprijck

"... vorzüglich übersetzt von Lucien Deprijck"
                 Neue Zürcher Zeitung

Stephen Crane (1871-1900) gilt in der Geschichte der amerikanischen Literatur als ein besonderer Autor. Als Vertreter eines kompromisslosen Realismus war er Wegbereiter des großen Ernest Hemingway und setzte mit seinem Kriegsroman "Die rote Tapferkeitsmedaille" und der Erzählung "Das offene Boot" Marksteine. Wie vielseitig er war, zeigt sich in diesem Band mit Geschichten, die größtenteils zum ersten Mal auf Deutsch erscheinen. Darin erweist sich Crane als fotografisch genauer Erzähler, als zynischer Kritiker, aber auch als Humorist und Prosaist mit fast lyrischen Anklängen.

Enthält u.a. "Die Flügel der Jugend", "Die Männer im Sturm", "Die Auktion" und "Der Tod und das Kind". Die berühmte Erzählung "Das offene Boot" wird ergänzt durch Cranes eigenen Bericht "Der Schiffbruch der Commodore" aus der New York Press.

Mare Verlag, Hamburg
2. Auflage
240 Seiten, gebunden, im Schuber
26 Euro 
ISBN 978-3-86648-263-0

Lucien Deprijck | info@lucien-deprijck.de