Info
Neues
Veröffentlichungen
"Ein letzter Tag..."
"Die Inseln ..."
Presse
Mehr
Mehr Bücher
Impressum
Bilder
Kontakt

"Gefährtin des Mondes"
erscheint im Sommer

Lange ist es nun nicht mehr hin, dann erscheint endlich mein neuer Roman "Gefährtin des Mondes" ...
Was es mit diesem Titel auf sich hat, müssen die Leser schon selbst herausfinden ... Mit Titeln wie Mord am Nachmittag oder Bei Klingeln Tod wollen wir nicht dienen. Anders als in schnöden Krimis darf hier gleich beim Titel gerätselt werden.
Verraten sei jedoch, dass es abenteuerlich wird. Und nicht mal unromantisch. Führt die Handlung doch in keine geringeren Gefilde als die Südsee. Und dass das einen poetischen Titel rechtfertigt, dürfte wohl einleuchten ...

Idyllisch wird es jedenfalls nicht durchweg. Eher schon dramatisch. Wie sich das für einen modernen Abenteuerroman gehört.

Somit: Auf bald!



Mein Nachwort zu Stephen Cranes "Maggie"

"Maggie. Ein Mädchen von der Straße" (Marix Verlag) ist nach wie vor erhältlich. Übersetzung: Hans-Christian Oeser
Nachwort: Lucien Deprijck 

"Maggie" ist ein früher Roman von Stephen Crane (1871-1900), den viele als sein Meisterwerk betrachten. Es ist die bitter-realistische Beschreibung des Lebens in den New Yorker Armenvierteln der 1890er Jahre, die Geschichte eines Mädchens, das mit seinen Träumen verloren ist, unfähig, den gesellschaftlichen Beschränkungen zu entkommen. Als sie dem Blender und Aufschneider Pete begegnet, ist ihr Weg in den Abgrund vorgezeichnet.

Das Nachwort bot mir erfreulicherweise viel Raum zur Beschreibung von Cranes Leben und der Entstehungsgeschichte des Buches.

Hier liegt erstmals auf Deutsch die Urfassung des Romans vor.

marixverlag, Wiesbaden, März 2017
ISBN 978-3737410441





Lucien Deprijck, Mai 2021

Foto: Corey Dane

Lucien Deprijck | info@lucien-deprijck.de